Schwerpunkte

Region

„Entlastung für Steuerzahler“

11.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

MdB Hennrich: Krankenversicherungskosten absetzbar

Der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Michael Hennrich (CDU) hält die vom Bundestag beschlossenen Maßnahmen zur Absetzbarkeit von Kranken- und Pflegeversicherungskosten für richtig und hat ihnen zugestimmt: „Dies ist eine Entlastung, die allen Leistungsträgern, allen Facharbeitern, allen Steuerpflichtigen in Deutschland zugutekommt.“

(pm) Ab 2010 könnten Steuerzahler zusätzlich zu den im Rahmen des Konjunkturprogramms beschlossenen Steuersatzsenkungen nochmals mit erheblichen Entlastungen rechnen, so Hennrich in einer Pressemitteilung. Durch die Neuregelung würden erstmals die Aufwendungen für eine Kranken- und Pflegeversicherung auf sozialhilferechtlich gewährleistetem Leistungsniveau, also für eine Basiskranken- und Pflegepflichtversicherung, steuerlich vollständig als Sonderausgaben berücksichtigt. Diese Neuregelungen gelten für gesetzlich wie privat Versicherte gleichermaßen. Auch könnten privat Krankenversicherte nun erstmals die entsprechenden Beiträge für ihre mitversicherten Kinder steuerlich vollständig absetzen. Diese Maßnahme entlaste die Steuerzahler um 9,5 Milliarden Euro.

Weitere 2,5 Milliarden Euro seien für die Unternehmen vorgesehen. Die Freigrenze bei der sogenannten Zinsschranke werde von einer auf drei Millionen Euro angehoben, so Hennrich. Außerdem würden für zwei Jahre Verlustvorträge bei Unternehmensübernahmen erleichtert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 47% des Artikels.

Es fehlen 53%



Region