Schwerpunkte

Region

Entenrennen-Erlös für Theaterprojekt

21.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Unter dem Motto „Yes we can“ steht ein Theaterprojekt in der Stiftung Tragwerk, das aus dem Erlös des Entenrennens in Nürtingen unterstützt wird. Jürgen Baumgärtner, Präsident des Lionsclubs Nürtingen-Kirchheim, sowie sein Vorgänger Dr. Michael Gonser überreichten dem Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, Manfred Sigel, einen Betrag über 4833 Euro. „Kinder und Jugendliche in ihrer oftmals schwierigen Entwicklung zu fördern, ist ein Ziel unserer ehrenamtlichen Arbeit“, sagte Baumgärtner. Der Vorsitzende des Vereins der Lionsfreunde, Hermann Kölle, sowie der stellvertretende Vorsitzende Klaus Freytag, waren vom großen Erfolg des Entenrennens angetan: „Wir konnten unser Spendenergebnis deutlich steigern, und dies in schwierigen Zeiten“. Manfred Sigel zeigte sich dankbar über die unerwartete Spende und lobte die 50 ehrenamtlichen Helfer des Rennens, ohne deren Unterstützung das Theaterprojekt nicht umgesetzt werden könnte. Die Stiftung Tragwerk entstand vor einem Jahr aus dem Zusammenschluss der Paulinenpflege und des Wächterheims in Kirchheim. Der Tätigkeitsschwerpunkt liegt bei der Jugend- und Altenhilfe. Das Bild zeigt von links Klaus Freytag, Tragwerk-Pädagogin Martina Budziat-Bardos, Jürgen Baumgärtner, Manfred Sigel, Michael Gonser und Hermann Kölle. pm/Foto: Jacques


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Region