Schwerpunkte

Region

Engagement für Prävention

29.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein Kelly-Insel stellt sich im Landkreis neu auf

(pm) Mit besonderen Aktivitäten und prominenter Unterstützung möchte der Verein Kelly-Insel im Jahr 2007 neue Akzente setzen. Künftig will sich der Verein verstärkt in der kommunalen Kriminalprävention im Landkreis Esslingen engagieren. So ist im Sommer eine Präventionswoche geplant, bei der insbesondere das Thema Gefahren und richtiger Umgang mit dem Internet eine Rolle spielen soll. Der Vorsitzende des Kelly-Insel-Vereins, Bürgermeister Andreas Koch, stellte das neue Konzept in der turnusmäßigen Mitgliederversammlung vor.

Nachdem die Kelly-Inseln nun in über achtzig Prozent der Kreisgemeinden vertreten seien oder kurz vor der Einführung stünden, gelte das Hauptaugenmerk von Geschäftsführer Ralf Berti vor allem der Qualitätssicherung. So sollen nach und nach in den projektbeteiligten Gemeinden Umfragen durchgeführt werden, die die Projektbekanntheit und dessen Wirkung untersuchten. Darüber hinaus sollen die ehrenamtlichen Helfer, die die Anlaufstellen betreuen, regelmäßig geschult werden. Ziel ist es, eine dauerhaft hohe Qualität zu gewährleisten.

Begleitend hierzu findet weiterhin in den Schulen und Kindergärten des Landkreises Unterricht durch die Präventionssachbearbeiter der Polizeidirektion Esslingen statt, wo in kindgerechter Weise über Gefahren im Alltag aufgeklärt und entsprechende Verhaltensregeln aufgestellt werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region

Action-Day in Grafenberg

GRAFENBERG. Die Kinder und Jugendlichen aus Grafenberg überrannten beim kürzlich stattgefundenen „Action Day“ förmlich die Anmeldestation, an der Lisa Scheffer, die Schulsozialarbeiterin der Gemeinde Grafenberg, und Jule Samuel als Verwaltungs-Auszubildende Platz genommen hatten. Bei knapp 30…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit