Schwerpunkte

Region

Einweihung steht vor der Tür

17.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

BELA steht für ehrenamtliches Engagement im Seniorenzentrum

BEMPFLINGEN (pm). Menschen auch im Alter das Leben lebenswert zu machen, ist das Ziel des Vereins BELA Bempflinger Engagement für Leben im Alter. Kürzlich zog der Verein Bilanz und bereitete sich auf die baldige Eröffnung des Seniorenzentrums Im Dorf vor.

Rund 30 bürgerschaftlich Engagierte waren gekommen, um zu hören, was es in ihrem Verein Neues gibt und wie sich das Seniorenzentrum entwickelt. Die Vorsitzende Helga Geisel hielt Rückschau aufs Jahr. Derzeit gibt es 56 Vereinsmitglieder, die einiges auf die Beine stellten. Geisel versprach, dass im kommenden Jahr deutlich mehr Aktivitäten stattfinden werden, wenn das Seniorenzentrum am 1. April in Betrieb geht.

Eva Maria Armbruster, fachliche Geschäftsführung des Vereins Evangelischer Altenheime (VEA) in Baden-Württemberg, stellte die Konzeption des neuen Seniorenzentrums vor. Zunächst aber stellte sie Rüdiger Wilhelm, den Bereichsleiter der Region West, sowie Suzana Tica, die Hausleitung, und Donate Ensle, ihre Stellvertreterin, vor. Sie selbst versieht die Geschäftsführung zusammen mit Rainer Ellersiek, dem kaufmännischen Geschäftsführer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region