Schwerpunkte

Region

Einnahmen reichen für die Ausgaben

17.01.2013 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im laufenden Jahr will Grafenberg 860 000 Euro in Kindergärten und Schule investieren

Am Dienstagabend hielt Bürgermeister Holger Dembek in Grafenberg seine Haushaltsrede. 96 Prozent aller Ausgaben im Haushaltsplanentwurf der Gemeinde sind danach für Pflichtaufgaben vorgesehen. Der Haushalt hat das gleiche Volumen wie im Vorjahr.

GRAFENBERG. Der Haushaltsplanentwurf 2013 hat ein Volumen von 5,122 Millionen Euro. Auf den Vermögenshaushalt entfallen davon 4,660 Millionen Euro, auf den Vermögenshaushalt 0,462 Millionen, „fast exakt die gleiche Höhe wie 2012, nur eine kleine Verschiebung zwischen Verwaltungs- und Vermögenshaushalt“, erläuterte Bürgermeister Holger Dembek in seiner Haushaltsrede. Das Volumen des Wirtschaftsplanes „Gemeindewerk“ beträgt 1,663 Millionen Euro. „Somit sind insgesamt 6,785 Millionen Euro veranschlagt“, sagte er und hob hervor, dass dem Wirtschaftsplan für das neue „Gemeindewerk“ künftig deutlich mehr Gewicht zukomme. Es umfasst „alles, was mit Versorgung und Entsorgung zu tun hat“, erklärte Dembek. Das seien Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung, dazu Beteiligung am Stromnetz, komplette Straßenbeleuchtung, kommunales Glasfasernetz und Nahwärmeversorgung. Es wurden dafür „keine zusätzlichen Stellen geschaffen, sondern intern umgestellt“, so Dembek.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region