Schwerpunkte

Region

„Eines der schwierigsten Jahre“

27.01.2014 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wahlen bei Feuerwehr in Kohlberg: Erster stellvertretender Kommandant Sascha Patka – Neue Jugendwartin Vivian Doran

2013 war eines der schwierigsten Jahre in der 130-jährigen Geschichte der Kohlberger Feuerwehr. Dennoch konnte die Herausforderung gemeistert werden. Fünf neue Mitglieder verstärken die Tagesverfügbarkeit.

Befördert wurden: Julia Maisch zur Feuerwehrfrau, Denis Walter zum Feuerwehrmann, Vivian Doran zur Oberfeuerwehrfrau, Christian Franz, Erin Sahin, Sven Schmid und Tim Ringhoffer zum Oberfeuerwehrmann, Sven Graß und Armin Kneule zum Löschmeister, rechts im Bild Kommandant Alexander Seidenspinner.  Foto: mar
Befördert wurden: Julia Maisch zur Feuerwehrfrau, Denis Walter zum Feuerwehrmann, Vivian Doran zur Oberfeuerwehrfrau, Christian Franz, Erin Sahin, Sven Schmid und Tim Ringhoffer zum Oberfeuerwehrmann, Sven Graß und Armin Kneule zum Löschmeister, rechts im Bild Kommandant Alexander Seidenspinner. Foto: mar

KOHLBERG. „2013 war wohl eines der schwierigsten Jahre in der Geschichte der Kohlberger Freiwilligen Feuerwehr“, so Bürgermeister Klaus Roller bei der Hauptversammlung am Samstag im Feuerwehrgerätehaus. Es sei praktisch ein Neubeginn, so Roller. Die Herausforderungen des Jahres mit 18 Einsätzen hätten bewiesen, dass eine sehr gute Kameradschaft vorhanden sei, sagte er und hob hervor, dass durch „rasches und schlagkräftiges Eingreifen“ beispielsweise bei einem Wohnwagenbrand Schlimmeres verhindert werden konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit