Nürtingen

Eine ungewöhnliche WG: Wohngruppe für Ex-Straftäter in Nürtingen

15.02.2020 05:30, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein Bewährungshilfe Stuttgart baut in Nürtingen eine Wohngruppe für Menschen, die aus der Haft entlassen wurden

Neben Menschen leben, die schon einmal in Haft waren oder bei denen aufgrund besonderer Lebensumstände die Gefahr besteht, straffällig zu werden? Was sich viele nicht vorstellen können, wird in Nürtingen ab dem Sommer Realität. In einer betreuten Wohngruppe soll den aus der Haft Entlassenen geholfen werden, wieder ein normales Leben führen zu können.

In Nürtingen sollen ab dem Sommer Menschen, die aus der Haft entlassen wurden, eine Bleibe finden und somit resozialisiert werden. Foto: Kanzler
In Nürtingen sollen ab dem Sommer Menschen, die aus der Haft entlassen wurden, eine Bleibe finden und somit resozialisiert werden. Foto: Kanzler

NÜRTINGEN. Innerhalb von zehn Wochen ist das Gebäude in der Neuffener Straße gebaut worden. „Mit vielen Überstunden und Samstagsarbeit“, sagt Architekt Norbert Morgenthaler. An dieser Stelle stand vorher schon ein Haus, das bis 2014 für betreutes Wohnen von Straffälligen genutzt wurde, danach als Flüchtlingsunterkunft. Da die Stadt das Gebäude nicht mehr benötigt, die Nachfrage nach Wohnplätzen jedoch nach wie vor vorhanden ist, entschieden sich der Verein Bewährungshilfe Stuttgart und die dazugehörende Gesellschaft Prävent Sozial dazu, einen Neubau zu errichten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Region