Schwerpunkte

Region

Eine Überlebende: "Ich konnte nicht mehr trauern"

19.04.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Holocaust-Überlebende und Zeitzeugin Rachel Dror sprach 60 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz in der Grund- und Hauptschule

NEUFFEN (ghs). „Ich konnte nicht mehr trauern“ - das sagt heute Zeitzeugin Rachel Dror, Überlebende des Holocaust, die 60 Jahre nach der Befreiung von Auschwitz vor den Schülerinnen und Schülern der beiden neunten Klassen der Grund- und Hauptschule Neuffen sprach. Über den erschütternden Bericht wird mitgeteilt:


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Region