Schwerpunkte

Region

Eine Spende für "Licht" - aus Dankbarkeit

19.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine Spende für Licht aus Dankbarkeit

Nach langen Jahren als Anlageberater bei großen Kreditinstituten hatte sich Kai-Uwe Rieger aus Beuren vor Kurzem in seinem Heimatort Beuren als Portfolio-Consulter sowie unabhängiger Finanzplaner und Vermögensberater in Zusammenarbeit mit der Plansecur selbständig gemacht: Mit meinem Büro hatte ich einen so guten Start, dass ich aus Dankbarkeit für diesen Erfolg unbedingt etwas abgeben wollte, entschied er sich spontan und marschierte spornstreichs mit einem Scheck in die Redaktion unserer Zeitung, wo er der Aktion Licht der Hoffnung via unseres Redaktionsmitglieds Jürgen Gerrmann (links) 500 Euro überreichte. Er sah dies auch als Zeugnis seines christlichen Glaubens, in dem das Dasein für Menschen in Not ein ganz zentraler Punkt ist. Der Kirchengemeinderat wurde übrigens von den Konfirmanden angespornt, die immer die Ersten sind, die sich mit der Sammelbüchse für die gute Sache auf den Weg machen: Ich dachte mir, was die Konfis können, kann ich auch, verriet er. Ganz prima! Und herzlichen Dank für dieses Zeichen der Verbundenheit, das uns sehr freut! Foto: bg


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region