Schwerpunkte

Region

Eine schlagkräftige Killerin

08.03.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neu im Kino: ?Haywire?, ?Die vierte Macht? und ?John Carter?

(osc) Es knallt im Kino. Ganz gehörig. Es stehen einige Filme in den Startlöchern für den Bundesstart, die sicherlich nicht zu Unrecht dem Actiongenre zugerechnet werden könnten. Da wäre zum einen „Haywire“. Steven Soderbergh, der vor allem die weiblichen Kinogänger mit Clooney, Pitt & Co. in „Ocean’s Eleven“ und den Nachfolgern beglückte, erzählt diesmal in erstaunlich entspannten Bildern die Geschichte einer Killerin, die es mit ihren eigenen Leuten zu tun bekommt. Keine neue Geschichte, o.k., aber die Besetzung ist sehenswert. In der Hauptrolle sehen wir Gina Carano, die im richtigen Leben eine Martial-Arts-Fighterin ist. Also, aufgepasst, Jungs! Ab 16, 93 Minuten.

Krachen tut’s auch in Dennis Gansels neuem Werk „Die vierte Macht“. Tja, damit kennt sich Oscarle aus. Denn als „vierte Macht“ wird ja gemeinhin die Presse bezeichnet. Allerdings ist die Presse in diesem Streifen gar nicht so mächtig. Moritz Bleibtreu soll nämlich als deutscher Journalist ein russisches Magazin aufpeppen. Dabei gerät er in die Fänge der wahren Mächtigen in Russland. Und das kann sehr weh tun! Die Story ist zwar nicht immer logisch, aber irgendwie gehört das zur unheilvollen Atmosphäre des Films. Allein für seinen Streifen „Die Welle“ sollten wir Gansel auch mit „Die vierte Macht“ eine Chance geben. Ab zwölf, 115 Minuten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Region