Schwerpunkte

Region

Eine Rolle für junge Leute

17.01.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(jg) Der gedanken- und bedenkenlose Umgang vieler junger Leute mit modernen Medien wird stetig beklagt. Ihm möchte der Kreisjugendring ein kreatives Angebot entgegensetzen: „FILMit“ nennt es sich.

Während der Sommerferien sollen rund 100 Jugendliche zwischen elf und 14 Jahren in einer Art „Trainingslager“ den kreativen Umgang mit der Medienwelt lernen. Aufgeteilt in zehn „Studios“ sollen jeweils Fünf-Minuten-Spielfilme entstehen. Von der Idee über das Drehbuch bis hin zum Schauspielern, Filmen und der Regie soll die Initiative ganz bei den jungen Leuten liegen, die dadurch quasi körperlich spüren können, wie es sich anfühlt, eine Rolle zu spielen im eigenen Leben. Und da Videoarbeit immer auch Gruppenarbeit ist, tut das Ganze auch der Gemeinschaft gut, weiß Holger Kaufhold, der das Projekt leitet.

Wer dies unterstützen möchte, sollte das Stichwort FILMit wählen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Region

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region