Schwerpunkte

Region

Eine neue Fußgängerampel an der Hauptstraße?

27.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Anwohner legen Unterschriftenliste vor

An dieser Stelle der Hauptstraße kommt man schlecht über die Straße. Foto: Holzwarth
An dieser Stelle der Hauptstraße kommt man schlecht über die Straße. Foto: Holzwarth

FRICKENHAUSEN (aw). Seit rund zwei Jahren bemühen sich Anwohner nun schon darum, auf der Frickenhäuser Hauptstraße auf Höhe der Rossbergstraße eine sogenannte Querungshilfte zu bekommen. Jetzt übergab ein Anwohner im Zuge der jüngsten Gemeinderatssitzung am Dienstag dazu eine Liste mit 75 Unterschriften an Bürgermeister Simon Blessing.

Das Fehlen einer Hilfe wie einer Fußgängerampel zum Beispiel sei ein Problem für viele Bürger, nicht nur für Kinder, so der Anwohner in der Bürgerfragestunde. Denn dort gibt es eine Bushaltestelle, der Weg führt hinüber zu den großen Einkaufsmärkten.

Der Anwohner wollte von Bürgermeister Simon Blessing eine Aussage zum Stand des Verfahrens – und die bekam er denn natürlich auch. Man trage das Anliegen immer wieder beim Landratsamt vor, doch die Behörde habe noch keine Entscheidung getroffen, so der Verwaltungschef.

Auch bei der nächsten bald stattfindenden Verkehrsschau werde man das Thema wieder vorbringen, so Blessing. „Wir halten das auch für sinnvoll“, sagte der Bürgermeister.

Region

Neuffener Steige ab heute wieder befahrbar

Seit 27. April ist die Neuffener Steige gesperrt. Nun ist die umfassende Sanierung abgeschlossen. Ab heute, Mittwoch, 25. November, wird der rund fünf Kilometer lange Abschnitt für den Verkehr wieder freigegeben. Das Land investierte an der Neuffener Steige rund vier Millionen Euro aus dem…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region