Schwerpunkte

Region

Eine Million Euro Mehreinnahmen

25.06.2013 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Geldsegen aus der Gewerbesteuer entspannt die Frickenhäuser Finanzlage merklich

FRICKENHAUSEN. Saftige Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer bescherten der Tälesgemeinde einen unverhofften Geldsegen. Laut dem Haushalts-Zwischenbericht von Kämmerer Wolfgang Gogel in der Junisitzung des Gemeinderats kann mit dem überschüssigen Betrag die sonst benötigte Zuführung aus dem Vermögenshaushalt vermieden, die vorgesehene Kreditaufnahme deutlich reduziert werden.

Wer hätte es nicht schon mal erlebt: Ebbe im Geldbeutel – da findet sich plötzlich und unerwartet ein zerknüllter „Fuffi“ in der Tasche einer lange nicht getragenen Jacke. So oder ähnlich müssen sich die Gemeindeväter Frickenhausens gefühlt haben, als ihnen Gemeindekämmerer Wolfgang Gogel am Dienstagabend in der Gluthitze des Sitzungssaales mitteilen konnte, dass der Gewerbesteuerertrag den haushaltlichen Ansatz für das laufende Jahr voraussichtlich um 1,2 Millionen Euro übertreffen würde.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Region