Schwerpunkte

Region

Eine lustige Seniorenfeier

12.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit Jahreszeiten ins Altenehrenfest im evangelischen Gemeindehaus

WOLFSCHLUGEN (kiho). „Jahreszeiten gleich Lebenszeiten“, unter diesem Motto begrüßten die Evangelische Kirchengemeinde, in Person von Gemeindediakon Gerhard Brucker, und der Kirchenchor am letzten Oktobersonntag alle Wolfschlugener Senioren ab 70, die sich ins evangelische Gemeindehaus zum Altenehrenfest aufgemacht hatten.

Vor jedem Gast lag ein kleines Liederbüchlein, das allerdings nie gleich war. Hatte man ein grünes Heftchen, war man der Frühling, mit einem gelben der Sommer, mit einem orangefarbenen der Herbst und bei einem weißen der Winter. So wie die Jahreszeiten waren auch die biblischen Sprüche, die jeweils auf dem Deckblatt standen, unterschiedlich.

Doch man versuchte in einem Liederkanon, alle vier Jahreszeiten wieder zu vereinen, was sich gesanglich von den Tonlagen her als nicht ganz so einfach erwies, was aber umso lustiger klang und viele zum Lachen brachte.

Der neue Pfarrer, Michael Karwounopoulos, der die ökumenische Begrüßung auch für den entschuldigten katholischen Pastoralreferenten Markus Fritz übernahm, stellte sich noch einmal für diejenigen, die ihn bisher noch nicht persönlich kennen gelernt hatten, vor.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Region