Region

Eine Gemeinde im Wachstum

14.08.2019, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Unterensinger Bürgermeister Sieghart Friz über die künftigen Baustellen innerorts und um den Ort herum

Vor der Gemeinde Unterensingen liegen spannende Zeiten. Im Ort und um den Ort herum wird in den kommenden Jahren viel gebaut. Ein Bauvorhaben ist allerdings vollkommen vom Tisch: Die Kerosin-Pipeline ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Im Sommergespräch sagt Bürgermeister Sieghart Friz, woran das gelegen haben könnte.

Wenn alles läuft, wie geplant, könnte hier schon nächstes Jahr mit dem Bau der Rathaus-Erweiterung begonnen werden, zeigt Bürgermeister Sieghart Friz. bg
Wenn alles läuft, wie geplant, könnte hier schon nächstes Jahr mit dem Bau der Rathaus-Erweiterung begonnen werden, zeigt Bürgermeister Sieghart Friz. bg

UNTERENSINGEN. In diesem Jahr will die Gemeinde Luft holen, bevor es an die ganz großen Investitionen geht. Zwei Bauanträge der Gemeinde liegen derzeit im Esslinger Landratsamt zur Genehmigung, es sind die Rathauserweiterung und das neue Kinderhaus in der Brückenstraße. Selbst genehmigen kann sich die Kommune ihre eigenen Bauvorhaben nicht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Region

Idyllisch und gemütlich

Der Kleinbettlinger Rathaushock lockte am Wochenende wieder 2000 Besucher

Ein echter Geheimtipp, nicht nur für Einheimische und Fahrradfahrer, ist der Kleinbettlinger Rathaushock. Rund 2000 Besucher wurden am Samstag und Sonntag wieder gezählt, die von…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region