Schwerpunkte

Region

Eine brandheiße Ausbildung

30.10.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Freiwillige Feuerwehren aus dem Kreis trainieren an einer mobilen Brandübungsanlage

Über 300 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren und der Werkfeuerwehren des Landkreises Esslingen trainieren seit der vergangenen Woche in der mobilen Brandübungsanlage der Netze BW auf dem Gelände der Feuerwache Kirchheim.

An der mobilen Brandübungsanlage der Netze BW machen die Feuerwehrleute wichtige Erfahrungen.  Foto: Nitsch
An der mobilen Brandübungsanlage der Netze BW machen die Feuerwehrleute wichtige Erfahrungen. Foto: Nitsch

KIRCHHEIM (pm). In der Brandübungsanlage sind verschiedene gasbetriebene Brandstellen eingebaut, mit denen Einsatzsituationen simuliert werden können. So können neben verschiedenen Bränden in einem Zimmer auch der Brand eines Transformators oder einer Gasleitung für die Einsatzkräfte eingespielt werden. Auch Rauchgasdurchzündungen, den sogenannten Flash-Over, eine explosionsartige Brandentwicklung unter der Zimmerdecke, kann dargestellt werden. Die gesamte Anlage wird zusätzlich verraucht und über Lautsprecher werden Brandgeräusche und Hilferufe eingespielt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Region