Schwerpunkte

Region

Eine „Bewegungsbaustelle“ für Kinder

18.12.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Benefizveranstaltung der Volksbank Hohenneuffen war dieses Mal voller Abenteuer, denn der weltbekannte Wüstenfotograf, Forschungsreisende und Abenteurer Michael Martin war zu Gast im Großbettlinger Sportforum und zog das Publikum regelrecht in den Abenteuerbann. Zum Erlös aus den Eintrittsgeldern legte das Geldinstitut noch eine große Summe dazu, und so konnten die beiden leitenden Vorstandsmitglieder Hans Roth (rechts) und Thomas Krießler (links) einen Scheck in Höhe von 5000 Euro für die Ganztagesbetreuung an der Grundschule Großbettlingen an Bürgermeister Martin Fritz (Mitte links) und Sabine Härtel (Mitte rechts) vom Betreuungsteam überreichen. Und damit können auch die Großbettlinger Kinder Abenteuer erleben, denn mit dem Geld soll eine sogenannte „Bewegungsbaustelle“ eingerichtet werden. Im Winter oder bei Regen fehlt es derzeit an Bewegungsmöglichkeiten. Darum soll jetzt im Untergeschoss des Kulturforums ein „Bewegungsraum“ mit Kästen verschiedener Größe, Turnbänken, Sprungmatten und einer mobilen Rollenrutsche sowie verschiedenen Matten ausgestattet werden. Angefangen hat die Ganztagesbetreuung vor fünf Jahren mit 30 Kindern, jetzt sind es 80 Kinder. Mit der Spende macht das Geldinstitut ein Stück Weg frei für Abenteuer, Spiel und Bewegung im sicheren Umfeld der Ganztagesbetreuung. der

Region