Schwerpunkte

Region

Eine besondere Schule

07.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Kreistagsfraktion der Freien Wähler besuchte Verbundschule

(pm) Gemeinsam unter einem Dach: In der Verbundschule in Dettingen/Teck sind der Schulkindergarten für Sprachbehinderte, die Sprachheilschule (Grundschule) und die Schule für schwer behinderte Kinder untergebracht. Um sich über den im vergangenen Jahre bezogenen Neubau und das pädagogische Gesamtkonzept zu informieren, war eine Delegation der Fraktion Freie Wähler vor Ort.

Schulleiter Reinhart Pulvers erklärte den Besuchern die landesweit einmalige pädagogische Lösung und führte mit Stolz durch den gelungenen Neubau. Mit dabei war Dettingens Bürgermeister Rainer Haußmann, der seine Gemeinde mit der Schule eng verbunden sieht.

Raumnot an der Rohräckerschule in Esslingen und unzumutbare Schulwege für Kinder aus dem Landkreis Göppingen waren der Auslöser für den Neubau in Dettingen. Die Gemeinde Dettingen konnte nicht nur ein zukunftsweisendes Gesamtkonzept für ihr Schulzentrum vorlegen, sie brachte auch großes Verständnis für die Belange behinderter Kinder auf. Das gab den Ausschlag für den Standort der Verbundschule. Landkreis und staatliche Schulverwaltung ergriffen mit einem völlig neuen integrierten Konzept die Chance zu einer optimalen Förderung der Schülerinnen und Schüler.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region