Schwerpunkte

Region

Einblicke in den US-Alltag

05.05.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neuffener Realschüler reisten für zwei Wochen in die USA

Auch nach der Rückkehr aus Merrill/Wisconsin ist die Reise nach Amerika immer noch Gesprächsthema bei den beteiligten Schülern, ihren Familien und Freunden. Durch private Kontakte nach Wisconsin war es Rektor Werner Hoffmann gelungen, eine neue Partnerschule für den Schüleraustausch in den Vereinigten Staaten zu finden.

NEUFFEN (pm). „Die deutschen Schüler sollten wenigsten einmal in ihrer Schulzeit die Möglichkeit haben, im englischsprachigen Ausland ihre Fremdsprachen-Kenntnisse auszuprobieren und landeskundliche Eindrücke sammeln zu können“, so die Meinung von Werner Hoffmann und Gottfried Thurn, den beiden Begleitlehrern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Kreis bezuschusst Erlebnisfeld Heidengraben

Esslinger Kreisräte stimmen Förderung mit 100 000 Euro zu – Mit verkehrlicher Infrastruktur stehen weitere Kosten für den Kreis an

Der Landkreis Esslingen beteiligt sich mit einem einmaligen Investitionskostenzuschuss in Höhe von 100 000 Euro am…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region