Schwerpunkte

Region

Einbahnstraßen-Plan endet fast in der Sackgasse

09.06.2005 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartenzlinger Gemeinderat will Umfahrung des Ortskerns neu regeln - Nach Hickhack wurde Testphase beantragt

NECKARTENZLINGEN. Seit 14 Jahren wird darüber diskutiert. Nun wollte das Verwaltungsteam um Bürgermeister Herbert Krüger Nägel mit Köpfen machen. Die Verkehrssituation im Ortskern sollte durch eine Einbahnstraßenregelung verbessert werden: Über die Hauptstraße geht’s nur noch von Richtung Neckarbrücke in Richtung Bempflingen, andersrum führt der Weg nur noch über die Kirchbachgasse und die Schulstraße. Mit einer Testphase ab November soll die neue Regelung erprobt werden. Doch am Dienstag war die Zahl der Skeptiker im Gemeinderat groß. Nur mit einer Entscheidung, die eigentlich keine ist, manövrierte man die Einbahnstraßen-Regelung vorübergehend aus der Sackgasse. Nun wurde die Testphase zwar beantragt. Bewilligt sie das Landratsamt, wird der Gemeinderat allerdings erst endgültig darüber entscheiden.

Für Krüger geht’s bei der Frage einer Einbahnstraßen-Regelung um eine grundlegende Weichenstellung. Schließlich soll die Planstraße im Zuge der zweiten Phase der Ortskernsanierung neu bebaut werden. Darum müsse man sich jetzt konkret festlegen, wie in den angrenzenden Straßen, also der Hauptstraße und der Kirchbachgasse, künftig geparkt und gefahren wird.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Region

Zwei Standorte für Impfzentren im Kreis

Fildermesse und Esslinger Gewerbegebiet geeignet – Landratsamt Esslingen meldet Vorschläge an Sozialministerium

Eine Messehalle am Flughafen und ein leer stehendes Industriegebäude im Esslinger Gewerbegebiet können bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region