Schwerpunkte

Region

"Ein Wunder, dass dem Sturm die Luft ausging"

07.09.2005 00:00, Von Andreas Warausch — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Erschütternde Erinnerungen: Der Unterensinger Hermann Holder erlebte vor 60 Jahren als Kriegsgefangener einen Hurrikan in Louisiana

UNTERENSINGEN. Keiner bleibt von den dramatischen Bildern aus New Orleans in diesen Tagen unberührt. Doch Hermann Holder geht das besonders unter die Haut. Der heute 85-Jährige war vor rund 60 Jahren Kriegsgefangener in Louisiana, rund 250 Meilen westlich von New Orleans. Damals stemmte er sich mit den Einheimischen gegen die Naturgewalten. Besonders rührt ihn an, dass es auch heute mit den Schwarzen die Ärmsten der Armen trifft – Menschen, die sich damals mit den Gefangenen aus Übersee solidarisierten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region