Region

Ein Wintergarten für die Aicher Schule

07.05.2010, Von Ralph Gravenstein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat Aichtal bringt Sanierung der Bildungsstätte auf den Weg – Bund trägt Großteil der Kosten

Mehr Nutzwert bei gleichzeitiger energetischer Verbesserung: Das hat der Aichtaler Rat am Mittwochabend für die Sanierungsmaßnahmen an der Aicher Schule beschlossen.

AICHTAL. Erreicht werden soll dies durch einen Glasanbau, der eine Verbindung zwischen Altbau, Neubau und Mensa schaffen soll und zudem die zusätzliche Wärmedämmung des Überhangs am Altbau der Schule überflüssig macht. Gut 70 Prozent der anstehenden Gesamtkosten von rund 270 000 Euro trägt der Bund.

Die anstehende Sanierung der Schule in Aich hat einen neuen Akzent erhalten – und der dürfte nicht nur für Energieeinsparung sorgen, sondern auch für mehr Nutzwert der Schulgebäude. So präsentierte am Mittwochabend Baufachmann Matthias Hirn dem Rat eine Lösung, die statt des zunächst angedachten aufwendigen Wärmedämmverbundsystems für weniger Energieverbrauch im Altbau der Schule sorgen könnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region