Region

Ein weiteres Loblied auf das Ehrenamt

13.02.2006, Von Andrea Kälber — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Werner-Weinmann-Preis ging dieses Jahr an den Neckartenzlinger Mensatreff und die Grötzinger Marie-Appt-Hütte

Herausragendes ehrenamtliches Engagement in der Jugend- und Seniorenhilfe erfuhr gestern Morgen die gebührende Würdigung: der Mensatreff des Schulzentrums Neckartenzlingen und die Initiative für die Marie-Appt-Hütte in Grötzingen wurden im evangelischen Gemeindehaus in Grötzingen mit dem Werner-Weinmann-Preis ausgezeichnet.

2003 gründeten der Nürtinger Bundestagsabgeordnete Rainer Arnold und die Familie Weinmann eine Stiftung, die es sich zur Aufgabe macht, jährlich ehrenamtliches Engagement zu belohnen. Projekte auf dem Gebiet der Jugend- und Altenarbeit im früheren Wahlkreis des beliebten SPD-Politikers und Nürtinger Landtagsabgeordneten Werner Weinmann, werden mit Spenden unterstützt.

In diesem Jahr erhielten zwei wichtige Initiativen den Werner-Weinmann-Preis:


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Zweckverband „Region am Heidengraben“ gegründet

Einstimmig haben am Mittwoch die Gemeinden Erkenbrechtsweiler, Grabenstetten und Hülben den Zweckverband Region am Heidengraben gegründet und der Satzung zugestimmt. Nach dem Gesetz über kommunale Zusammenarbeit soll Verbandsvorsitzender in der Regel ein Bürgermeister einer Gemeinde oder ein…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region