Schwerpunkte

Region

Ein weiteres Kulturdenkmal ziert bald Neuffen

04.06.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Gemeinderat lässt Gebäude Paulusstraße 2 im Stadtkern umfassend sanieren - 2002 hat die Stadt das Fachwerkhaus erworben

NEUFFEN (js). Ein weiteres schmuckes Kulturdenkmal wird bald den Neuffener Stadtkern zieren. Der Gemeinderat hat beschlossen, das Gebäude Paulusstraße 2 umfassend zu sanieren und das bisher unter einer Putzschicht verborgene Sichtfachwerk freizulegen. Zukünftig soll das Gebäude das Neuffener Notariat beherbergen. Umfassende Renovierungsarbeiten gehen dieser neuen Nutzung voraus. Die neben dem Gebäude stehende marode Scheune wird abgerissen und durch einen Neubau mit öffentlichem WC ersetzt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 13% des Artikels.

Es fehlen 87%



Region

Digitale Schule braucht Unterstützung

Kreismedienzentrum bietet Lösungen an – bei dauerhafter Begleitung sieht der Kreis aber das Land in der Pflicht

„Heute schauen wir uns einen Film an.“ Wenn Lehrkräfte so etwas ankündigten, war dies vor dem digitalen Medienzeitalter für Schülerinnen und…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region