Schwerpunkte

Region

"Ein Vorzeigeobjekt für die ganze Region"

23.04.2005 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Beurens Freilichtmuseum ist nun auch hochoffiziell eine „besondere Sehenswürdigkeit“ und wird verstärkt touristisch beworben

BEUREN. Manche Dinge weiß man zwar, aber wenn man sie schwarz auf weiß besitzt, kann man sie ganz besonders getrost und fröhlich nach Hause tragen. Dieses höchst erfreuliche Erlebnis hatten gestern Mittag auch Landrat Heinz Eininger und das Team des Beurener Freilichtmuseums: Klaus Lindemann, der Chef der Regio Stuttgart Marketing GmbH, gab ihnen Brief und Siegel darauf, eine „besondere Sehenswürdigkeit“ am Mittleren Neckar zu sein. Das darf man nunmehr mithin auch hochoffiziell behaupten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region