Anzeige

Region

Ein Tomatenparadies in Aichtal

22.09.2018, Von Lynn Esenwein — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Valentina König-Walz hat eine Leidenschaft für exotische Sorten des Nachtschattengewächses

Im Garten von Valentina König-Walz wachsen etwa 100 Tomatenstauden und zig weitere Gemüsepflanzen. Darunter befinden sich teils außergewöhnliche Pflanzen, deren Samen die Hobbygärtnerin von Freunden aus aller Welt zugesandt bekam. Damit diese sich auch in Aichtal wohlfühlen, investiert König-Walz viel Zeit und hilft auch mit Hausmitteln nach.

Valentina König-Walz freut sich über jede Tomate, die in ihrem Garten wächst. ly

AICHTAL-AICH. „Wenn ich morgens aufstehe und sehe das – da gibt es nichts Besseres“, sagt Valentina König-Walz mit Blick auf ihren Garten. Unter ihren 100 Tomatenstauden sind viele sibirische und ältere Sorten, die man auf den hiesigen Märkten nicht kaufen kann, berichtet die Hobbygärtnerin. Zudem hat sie auch südamerikanische Pflanzen, die eigentlich andere Klimaverhältnisse gewöhnt sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Region