Schwerpunkte

Region

Ein Stempel für die Jakobs-Pilger im Täle

23.07.2005 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Daniela Haug bietet am Sonntag beim Fleckenfest auch spirituellen Spaziergang um Frickenhausen an

FRICKENHAUSEN. Aus einer Notlösung wurde eine Passion: Weil Daniela Haug nicht wollte, dass mit dem Abschied von Pfarrer Rüdiger Neumann es mit den Führungen durch die Kirche Zu Unserer Lieben Frau in Frickenhausen passé sein sollte, bildete sie sich selbst zur „Kunstexpertin“ weiter. Doch dabei sollte es nicht bleiben: Was die Geschichte des Pilgerns im Täle anbelangt, so kann ihr kaum einer etwas vormachen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Region