Schwerpunkte

Region

Ein Spielplatz als Stein des Anstoßes

28.07.2007 00:00, Von Philip Sandrock — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nichts für Kinder: Die Stadt Neuffen steuert auf einen Rechtsstreit zu Ein Anwohner fühlt sich belästigt

NEUFFEN. Spielplätze sind eigentlich ein Spielort für Kinder. Dass dort nicht nur kleine Jungs ihre Banden gegeneinander antreten lassen, sondern bisweilen die Großen ihre Anwälte in den Kampf um eine große grüne Wiese mit Wippe, Schaukel und Rutschbahn schicken, beweist gerade ein absurd anmutender Streit in Neuffen. Dort will ein Anwohner im Neubaugebiet Auchtert den Kindern vorschreiben, wann, wo und wie sie spielen dürfen. Dabei gibt es den Spielplatz schon länger als sein Haus.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit