Schwerpunkte

Region

Ein schlimmes Ende der Traktorrallye

03.09.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ein schlimmes Ende der Traktorrallye

Schwerer Unfall überschattet ein zuvor fröhliches Fest in Bempflingen 41-Jähriger in Lebensgefahr

BEMPFLINGEN (der). Bis zum frühen Nachmittag war die sechste Veranstaltung von Jugendthing 2000 zusammen mit den Kleinbettlinger Traktor- und Schlepperfreunden eine Spaßrallye mit Traktoren wie jedes Jahr. Nur endete sie dieses Mal plötzlich und mit großer Betroffenheit statt wie bisher mit guter Laune, denn ein Teilnehmer verunglückte schwer.

Die Organisatoren brachen die Veranstaltung sofort ab. Bis dahin war es zusätzlich zur Rallye das zweite Traktor-Oldtimertreffen, zu dem bis zur Mittagszeit schon mehr Besucher als in den vorhergehenden Jahren auf das freie Feld Aspen kamen.

Sie wollten nicht nur die Oldtimer stehen, sondern viele von ihnen auch im Einsatz sehen. Nicht bei normalen landwirtschaftlichen Arbeiten, sondern bei anspruchsvollen und lustigen Prüfungen, wie es in der Einladung hieß.

Die Zuschauer und natürlich auch die Teilnehmer hatten bis dahin sichtliche Freude an den verschiedenen Wettbewerben wie Einparken, Luftballon stechen, Bauerndarts oder auch Geschicklichkeit darin zu beweisen, einen mit Wasser gefüllten Krug ohne viel zu verschütten während der Fahrt vorwärts und rückwärts so schnell wie möglich zu transportieren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Region