Schwerpunkte

Region

Ein Rucksack voller Eindrücke

23.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Albverein Neckartailfingen auf dem Stuttgarter Rößlesweg

NECKARTAILFINGEN (vb). Die Ortsgruppe Neckartailfingen im Schwäbischen Albverein erwanderte an drei Samstagen den Stuttgarter Rößlesweg. Die erste Etappe umfasste rund 21 Kilometer und führte unter Leitung der beiden Wanderführer Sabine Müller und Walter Günther gleich bergan in Hedelfingen zum Schützenhäusle mit Rastplatz „Oberes Rot“. Über die Wangener Höhe, vorbei an vom Stuttgarter Verschönerungsverein restaurierten Brunnen, erreichten die Teilnehmer die Schillerlinde. Richtung Frauenkopf gelangten die Wanderer weiter zur Geroksruhe, dem imposanten Aussichtspunkt über Stuttgart.

Von dort aus ging es durch den Weißtannenwald vorbei an der Haigstaussichtsplatte zum Stuttgarter Waldfriedhof. Die Teilnehmer erlebten die Besonderheit der Schwälblesklinge, die, als tief eingeschnittene Schlucht geologisch interessant, nach Kaltental hinunterführte. Über den Pfaffenwald, vorbei am Schattenring, gelangten die Wanderer zum Birkenkopf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Region