Schwerpunkte

Region

Ein neuer Ortsbaumeister

09.07.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

trotzdem lange Sitzung

NECKARTENZLINGEN (aw). Es war eine kurze Tagesordnung – und dennoch keine kurze Sitzung. Die Neckartenzlinger Gemeinderäte nutzten am Dienstag die Gelegenheit, ausführlich zu diskutieren. Für den neuen Ortsbaumeister Wolfgang Feucht war es die erste Sitzung.

Der 39-Jährige tritt die Nachfolge des verstorbenen Bernhard Fritz an. Der Bauingenieur arbeitete lange für ein Bauunternehmen. Zuletzt war er für die Stadtwerke Leinfelden-Echterdingen tätig. Er will dazu beitragen, wichtige Projekte voranzutreiben, ohne die Stabilität des Haushalts zu gefährden. Den Bürgern versprach er ein offenes Ohr für ihre Wünsche und Belange. Die schon laufenden Maßnahmen wie die Sanierung der Hauptstraße oder das Baugebiet Hinter Holz bezeichnet er als momentan dringlichste Aufgaben.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 19% des Artikels.

Es fehlen 81%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit