Schwerpunkte

Region

Ein neuer Garten für die Kinder

27.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kindergarten „In der Au“ bekommt im Sommer neue Außenanlagen

UNTERENSINGEN (bg). Der Kindergarten „In der Au“ hat auch schon 20 Jahre auf dem Buckel: Im September 1993 wurde er in Betrieb genommen, genauso alt und morsch sind auch die Außenanlagen. Zwar hat der Bauhof in den vergangenen Jahren immer wieder Hölzer ausgetauscht und die Spielgeräte repariert, doch es wird zunehmend schwieriger, die Haftung zu gewährleisten. Darum hat der Gemeinderat beschlossen, den Garten für die Kinder in diesem Sommer zu erneuern.

Am Dienstag stellte die Unterensinger Landschaftsarchitektin Monika Unseld-Eisele dem Gemeinderat ihren Entwurf vor, den sie in enger Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen und der Kindergartenleitung gestaltet hatte. Was noch gut ist, wird weiterverwendet, zum Beispiel die Rutsche, die Doppelschaukel oder die Wassermatschanlage. Auch Terrasse und Wege bleiben unverändert. Dennoch steht am Ende von Unseld-Eiseles Berechnungen die Summe von 106 000 Euro, die hauptsächlich Rückbau und Geländemodellierung geschuldet sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 49% des Artikels.

Es fehlen 51%



Region