Anzeige

Region

Ein kleines Stück Kongo in der Tasche

12.11.2010, Von Sylvia Gierlichs — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im Rahmen der Friedenstage sprach der Kongolese Vianey Mushegera über den Krieg in seinem Heimatland

Bürgerkrieg oder Businesskrieg – unter dieses Motto hatte der Kongolese Vianey Mushegera seinen Vortrag gestellt. Zur Veranstaltung in der Kulturkantine im Rahmen der Friedenstage hatten die Beauftragte für Flüchtlinge im evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen, die Frauen aus einer Welt und Amnesty International eingeladen.

NÜRTINGEN. Vergewaltigte Frauen, Kindersoldaten, Rebellen – geht es um den Kongo, hört man meist von Gräueltaten. Der Grund für diese Gräueltaten liegt in der kongolesischen Erde. Coltan, Zinn, Wolframit oder Gold sind die begehrten Mineralien, die zu den sogenannten seltenen Erden gehören. Seltene Erden gibt es häufig im Kongo. Und sie werden in den Industrieländern dringend gebraucht – für die Herstellung von Handys, Computern oder die Steuerungselektronik von Autos. Wie nun der Abbau der Seltenen Erden mit den vergewaltigten Frauen und Kindersoldaten zusammenhängt, wer die Akteure in diesem Krieg sind, erklärte Vianey Mushegera in seinem Vortrag.

Sie möchten den gesamten Artikel lesen ?

Sie sehen 25%
des Artikels.

Es fehlen 75%
Als Abonnent der Nürtinger Zeitung/Wendlinger Zeitung haben Sie automatisch Zugriff auf alle Artikel. Alle anderen benötigen einen gültigen kostenpflichtigen Zugangspass.
Melden Sie sich rechts oben auf der Seite bei Mein Konto entweder mit Ihrer AboCard-Nr. oder Ihren ntz.de-Zugangsdaten an.

Nur 3 Schritte für Neu-Kunden:
• Zugangspass wählen und auf "Auswählen" klicken
• E-Mail-Adresse und Passwort für neues Konto eingeben
• Bezahlen per PayPal
Tagespass
24 Std. für nur 1.20 €
Infos
Wochenpass
7 Tage für
nur 7.20 €
Infos
Monatspass
30 Tage für nur 25.00 €
Infos
Ich bin Abonnent oder ntz.de-Kunde und möchte mich einloggen.

Region

Ehrenamtliche zu Besuch in der Bundeshauptstadt

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Nils Schmid waren kürzlich rund 50 Ehrenamtliche aus dem Wahlkreis Nürtingen zu Besuch in der Bundeshauptstadt. Mit dabei waren unter anderem Engagierte vom Tagestreff Nürtingen, vom Bürgernetzwerk Unterensingen sowie vom BürgerTreff Kirchheim/Teck.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region