Schwerpunkte

Region

„Ein kleines Paradies“

22.10.2013 00:00, Von Mara Sander — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Das Kinderhaus Auf Mauern wurde offiziell seiner Bestimmung übergeben

Das neue Kinderhaus Auf Mauern hat seit Freitag offiziell geöffnet und ist ein „kleines Paradies“ für die Kinder geworden, wie Architekt Gottfried Mueller das Kinderhaus mit Ausblick auf die Landschaft mit Achalm und Voralbland beschrieb.

Kinder und Betreuerinnen freuen sich über das neue Kinderhaus. der
Kinder und Betreuerinnen freuen sich über das neue Kinderhaus. der

BEMPFLINGEN. Einen „attraktiven Gartenzugang mit gemeinsamer Schmutzgarderobe“ habe das Kinderhaus erhalten, sagte Mueller: „Das helle Treppenhaus soll eine Galerie für eure Kunst werden, quasi ein Schaufenster nach draußen.“ Außerdem seien die Farben wichtig, weil sie „bei der Orientierung bei Kindern eine ganz besondere Rolle spielen“, erklärte er zur Farbgebung. Mit dem Farbkonzept sei es gelungen, „behutsam Akzente zu setzen und Verbindungen zwischen innen und außen zu schaffen“.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Region