Schwerpunkte

Region

Ein Jahr mit Lob und Kritik

07.03.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Sängerbund Kohlberg hatte Hauptversammlung

Der Vorstand des Sängerbunds Kohlberg wurde bei der Hauptversammlung für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt. Die Versammlung beschloss außerdem die Erhöhung des Jahresbeitrags ab dem Jahr 2018.

KOHLBERG (anhi). Die Wahlen konnten zügig abgewickelt werden, da sich die Amtsinhaber wieder zur Verfügung stellten. Gewählt wurden: Vorsitzender Erich Schrade, Zweite Vorsitzende Brunhilde Kuhn, Beisitzer Erika Maisch, Susanne Schmid, Alfred Schaich. Auch die Kassenprüfer Dieter Straub und Erne Riester wurden in ihrem Amt bestätigt.

Erich Schrade berichtete über die Aktivitäten im vergangenen Jahr. Er bedankte sich bei Dirigentin Olga Haas sowie bei allen Sängerinnen und Sängern für ihren Einsatz und die Mithilfe bei den Veranstaltungen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 39% des Artikels.

Es fehlen 61%



Region