Region

Ein idealer Wegweiser

30.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wandern und Radeln auf dem ehemaligen Militärgelände

(red) Der Truppenübungsplatz Münsingen ist ein begehrtes Ausflugsziel. Das zeigt auch die große Resonanz auf unsere Leserfahrten. Wer das ehemalige Militärgelände auf eigene Faust erkunden möchte, der kann als Wegweiser die Freizeit- und Wanderkarte von Joachim Lenk zur Hand nehmen.

Seit 2006 ist diese einzigartige Kulturlandschaft auf 45 Kilometer langen Wegen für Wanderer und Radfahrer erschlossen. Durch die militärische Nutzung wurden das sogenannte Münsinger Hardt und die angrenzenden Gebiete von Siedlungen, Straßen, Flurbereinigung und intensiver wirtschaftlicher Nutzung weitgehend verschont. Stets durch Schafe beweidet, blieb eine parkartige Landschaft erhalten, wie sie im 19. Jahrhundert auf der Schwäbischen Alb üblich war. Vor wenigen Tagen hat die Unesco das Biosphärengebiet unter Schutz gestellt. In den Tälern und am Albtrauf liegen die urtümlichen Hang- und Schluchtwälder. Mittendrin finden die Besucher alte Panzerspuren, Tümpel, seltene Tiere und eine bunte Pflanzenwelt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Region