Schwerpunkte

Region

Ein Glaubenszeugnis ablegen

03.06.2015 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Eucharistiefeier ist in der katholischen Kirche von so zentraler Bedeutung, dass das 2. Vatikanische Konzil sie als Quelle und Höhepunkt christlichen Lebens bezeichnet. An Fronleichnam, dem Hochfest von Leib und Blut des Herrn – die Bezeichnung stammt von der Herr; Lichnam: Lebendiger Leib –, machen wir noch intensiver auf dieses „Geheimnis des Glaubens“ öffentlich aufmerksam.

Pfarrer
Pfarrer

Die Prozessionen durch die Straßen sollen bewusst machen, dass jeder von Jesus dazu aufgerufen ist, ein Glaubenszeugnis abzugeben, und alle am Glauben teilhaben dürfen, niemand ausgegrenzt werden soll. Nichts, was unsere Mitbürger belastet oder erfreut, darf uns demnach gleichgültig sein. Die Prozession erinnert außerdem jeden daran, dass Jesus die gebrochenen Beziehungen zu Gott und zu den Mitmenschen wieder herstellen kann.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Region