Schwerpunkte

Region

Ein Gestalter mit Marathonqualitäten

13.01.2018 00:00, Von Nicole Mohn — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Altenriets Bürgermeister Bernd Müller wurde am Donnerstag feierlich für die dritte Amtszeit vereidigt

Für Bernd Müller startet das neue Jahr mit einem ganz besonderen Moment: Am Donnerstagabend wurde er in einer feierlichen Sitzung des Altenrieter Gemeinderates im Amt eingesetzt. Am 1. Februar beginnt für ihn die dritte Amtszeit als Bürgermeister des Brezelortes.

Zum dritten Mal wählten die Altenrieter Bernd Müller zu ihrem Schultes. Die Zweite Bürgermeisterin Waltraud Becker nahm ihm am Donnerstagabend den Amtseid ab. Foto: zog
Zum dritten Mal wählten die Altenrieter Bernd Müller zu ihrem Schultes. Die Zweite Bürgermeisterin Waltraud Becker nahm ihm am Donnerstagabend den Amtseid ab. Foto: zog

ALTENRIET. 30,01 Prozent Wahlbeteiligung trotz Blitz und Donner und null Gegenkandidaten, ein Zuspruch von 92,67 Prozent bei den Wählern – Zahlen, die für Landrat Heinz Eininger ein deutliches Indiz dafür sind, dass Bernd Müller auch in seiner zweiten Amtszeit sehr vieles richtig gemacht macht. Das Erfolgsrezept für die Kontinuität, die sich gerade bei den Bürgermeisterwahlen im Landkreis derzeit widerspiegele, sieht der Kreischef in einer simplen Formel: „Nicht die Ankündigung und die Versprecher zählen, sondern das Ergebnis.“ Auf kommunaler Ebene müsse mehr als irgendwo sonst lösungsorientiert gearbeitet werden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Region