Schwerpunkte

Region

Ein ganz besonderer Radweg

13.07.2011 00:00, Von Irene Halverscheidt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Museumsradweg zwischen Nürtingen und Weil der Stadt ist einer der beliebtesten im Land

Der Museumsradweg von Weil der Stadt bis Nürtingen ist familienfreundlich zum Wandern und zum Fahrradfahren. Der 2009 eröffnete Radweg von Weil der Stadt nach Nürtingen ist kein Geheimtipp mehr. Er gehört inzwischen zu den beliebtesten Fahrradwegen im Land und neben dem Neckartalweg und dem Hohenzollernweg sicher auch zu einem der schönsten. Einer der interessantesten ist er durch die vielseitigen Museen mit Sicherheit.

Etwa 7000 Quadratmeter Museen kann man auf der Strecke von über 60 Kilometer besuchen. Hinter den nüchternen Zahlen verbergen sich 17 Museen und Sammlungen, wie das Rittermuseum in Waldenbuch, die Galerie Schlichtenmaier in Grafenau, oder die Ruoff-Stiftung mit abstrakter Malerei und Plastiken in Nürtingen. Ungewöhnliches gibt es im Narrenmuseum oder im Museum für Handpuppen in Weil der Stadt zu besichtigen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Region