Schwerpunkte

Region

Ein Fest für Modellbahn-Fans

26.11.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Zufriedene Gesichter beim Modell-Eisenbahn-Club (MEC) Frickenhausen: Die Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse, die der Verein am Samstag im Erich-Scherer-Zentrum bereits zum sechzehnten Mal auf die Beine gestellt hat, erfreute sich mit rund 450 Besuchern einmal mehr sehr guten Zuspruchs, wie Christian Weber, Zweiter Vorsitzender des Vereins, zu berichten wusste. Im Verein ist man stolz darauf, jedes Jahr eine der größten Modellbahnbörsen Süddeutschlands zu stemmen. An über hundert Tischen hatten private und gewerbliche Verkäufer wieder ein umfangreiches Angebot ausgebreitet. „Aus dem Modellbahnbereich gibt es hier alles“, so Weber. Aber auch Dampfmaschinen und Blechspielzeug sei im Angebot. Modellbahn-Begeisterte, die dafür gern auch eine Anfahrt von über 100 Kilometern in Kauf nehmen, sahen sich die zur Schau gestellten Sammlerstücke genau an und erwarben dann das eine oder andere begehrte Objekt, um es in die eigene Sammlung einzugliedern. Die Freude an Miniatureisenbahnen sei ungebrochen, wie Weber sagt. Unter den 25 Mitgliedern des MEC seien zwei Drittel im jugendlichen Alter. Bewirtet hat am Samstag der Obst- und Gartenbauverein Frickenhausen. Am Samstag, 30. November 2019, findet im Erich-Scherer-Zentrum die 17. Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse statt. vh

Region