Schwerpunkte

Region

Ein Ehrungsmarathon zum Jubiläum

20.06.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Teamgeist und Ehrenamt ist es, was den TSV Neuenhaus 125 Jahre erfolgreich sein ließ

TSV-Vorstand Udo Kammler nimmt die Glückwünsche von Aichtals Bürgermeister Lorenz Kruß entgegen – Margot Kemmler vom WLSB zeichnet den langjährigen Vorsitzenden des TSV, Peter Brüggemann, mit der goldenen Ehrennadel aus. Fotos: Mohn
TSV-Vorstand Udo Kammler nimmt die Glückwünsche von Aichtals Bürgermeister Lorenz Kruß entgegen – Margot Kemmler vom WLSB zeichnet den langjährigen Vorsitzenden des TSV, Peter Brüggemann, mit der goldenen Ehrennadel aus. Fotos: Mohn

AICHTAL-NEUENHAUS (zog). Das Jubiläum nahmen verschiedene Verbände als auch der Verein selbst zum Anlass, bei einigen der Menschen Danke zu sagen, die mit viel Zeit und Herzblut dazu beitragen, den Verein lebendig zu halten. An Volker Lakatos ging der Ehrenbrief des Württembergischen Fußball-Verbandes (WFB).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Region

Jobs in der Region

In Zusammenarbeit mit