Region

Ein „Dankeschön“ für Blutspender, Sportler und Vereinsmitglieder

05.03.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mit einem „Dankeschön-Abend“ hat die Gemeinde Unterensingen am Dienstagabend einige Bürgern für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre persönlichen Erfolge geehrt. Insgesamt 16 Blutspender bekamen für ihren Einsatz Urkunden und Ehrennadeln, leider waren nur sieben von ihnen zum Festabend erschienen. Bürgermeister Sieghart Friz würdigte sie als Lebensretter, da sie doch durch ihre Blutspende die vielen Krankenhäuser mit dem dringend notwendigen Lebenssaft versorgen. Durch die vielfältige Vereinslandschaft mit sehr aktiven Vereinen können auch die Unterensinger Sportler einige Erfolge verbuchen. Unabhängig von der Sportart beglückwünschte Friz einige Mountainbiker und Volleyballer zu ihren herausragenden Leistungen auf Kreis, Landes- und Bundesebene. „Dazu gehören auch Trainer, Betreuer und Eltern, die durch ihren Einsatz sportliche Höchstleistungen möglich gemacht haben“ sagte Friz. Auch im nicht-sportlichen Bereich wurden beachtliche Leistungen erbracht. Da war der Kleintierzüchterverein Unterensingen sehr erfolgreich und konnte im vergangenen Jahr einige Züchtererfolge vorweisen. Die ehrenamtliche Tätigkeit im Dienst der Gemeinde war der letzte Ehrungspunkt des Abends. „Ihnen, meine Damen und Herren, die Sie beispielsweise als Vorstand, als Ausschussmitglied oder als unverzichtbare, aber umso treuere Person im Hintergrund für Ihren Verein im Ehrenamt Tag für Tag da sind, gehört heute Abend unser aller Dank und unsere Anerkennung“, sagte Friz. Comedian Markus Zipperle beschloss den Abend im Unterhaltungsprogramm. jh

Region