Schwerpunkte

Region

Ein Bluff per Wattestäbchen?

15.07.2009 00:00, Von Jürgen Gerrmann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Die Vorwürfe gegen Greiner Bio-One könnten Teil eines Ablenkungsmanövers der Polizei gewesen sein

Ist die Firma Greiner Bio-One Opfer eines Ablenkungs-, wenn nicht gar Täuschungsmanövers des Landeskriminalamts geworden? Im Lichte von Recherchen des „Stern“ und unserer Zeitung erscheint dies eher logisch als ausgeschlossen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 7% des Artikels.

Es fehlen 93%



Region

Was tut sich im Freilichtmuseum?

Hinter den Kulissen wird fleißig gearbeitet – Der Blick in die Historie soll in Zukunft noch lebendiger werden

BEUREN. Im Museumsdorf am Albtrauf in Beuren ist es still. Doch nicht ganz: Mehrere freilaufende Hühner samt Hahn verkünden lautstark singend ihre Anwesenheit.…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region