Schwerpunkte

Region

Ein beinahe vergessenes Handwerk

27.08.2007 00:00, Von Lukas Eisenbeis — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Küfermeister Fritz Krieg fertigte im Freilichtmuseum Beuren vor staunendem Publikum ein Holzfass an

BEUREN. Am Sonntag konnte man im Freilichtmuseum des Landkreises in Beuren im Detail bestaunen, wie ein Holzfass gefertigt wird. Küfermeister Fritz Krieg aus Linsenhofen gab interessierten Besuchern Einblick in ein beinahe vergessenes Handwerk.

Der Linsenhöfer fertigte ein 80 Zentimeter hohes und 120 Liter fassendes Ovalfass an. Dabei erklärte er seinem staunendem Publikum Schritt für Schritt die Arbeitstechnik: Die Fassmacher fällen und schneiden das Holz selbst. Dabei wird ausschließlich Eichenholz verarbeitet, das sie aus den heimischen Wäldern beziehen. Es wird nur diese Holzsorte verarbeitet, weil Eichenholzfässer bis zu 80 Jahre lang halten. Das geht mit Buchen- oder Kastanienholz nicht, betonte Fritz Krieg.

Zunächst fertigte der Küfermeister eine Arbeitsskizze, das so genannte Modell, an einer Tafel an. Hierzu ging er mit Lineal und Zirkel vor, denn die Behälter müssten nach Maßangaben des Kunden genau in Form gebracht werden. Anschließend machte sich Krieg an das Aufsetzen und Abbinden des Fasses. Unter offenem Feuer wurde das Fass zusammengezogen, damit es den für Holzfässer charakteristischen Bauch erhielt. Schließlich bekam der Behälter einen Boden und die typischen Eisenreifen. Zur Herstellung der vielen Formen werden unterschiedliche Werkzeuge wie beispielsweise der Setzhammer oder verschiedene Spezialhobel verwendet.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 37% des Artikels.

Es fehlen 63%



Region