Schwerpunkte

Region

Ein Begleiter in Zeiten der Trauer

02.05.2020 05:30, Von Sabrina Kreuzer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ehrenamtliche Paten kümmern sich im ganzen Landkreis Esslingen um Kinder und Jugendliche in Familien mit schweren Schicksalen

Für Erwachsene gibt es sie schon lange: Hospizdienste. Doch auch Kinder und Jugendliche werden mit dem Tod konfrontiert. Für sie gibt es den Häuslichen Kinder- und Jugendhospizdienst, dessen Paten ihnen Zeit und Freude schenken sollen. Anke Schmidt und Julius Fuchsloch sind solche Paten. Sie erzählen von ihrer Tätigkeit.

Julius Fuchsloch und Anke Schmidt sind ehrenamtliche Paten. Foto: skr
Julius Fuchsloch und Anke Schmidt sind ehrenamtliche Paten. Foto: skr

„Wir haben eine Familie für dich“, mit diesen Worten meldete sich der Häusliche Kinder- und Jugendhospizdienst telefonisch bei Julius Fuchsloch. Der ehemalige Polizist ist als einer von derzeit 37 Ehrenamtlichen für die Organisation in Kirchheim tätig. Diese schickt ehrenamtliche Paten in den gesamten Landkreis Esslingen. Dort helfen sie Kindern und Jugendlichen, die selbst an einer lebensbedrohlichen Krankheit leiden, aber auch ihren Geschwistern und Eltern. In den letzten Jahren ist zudem die Nachfrage nach Hilfe für Kinder gestiegen, deren Eltern lebensverkürzend erkrankt sind.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Region