Schwerpunkte

Region

Ein Ausweg aus der Gewaltspirale

13.05.2016 00:00, Von Barbara Gosson — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Der Verein „Frauen helfen Frauen“, der das Kirchheimer Frauenhaus betreut, legt seinen Jahresbericht für 2015 vor

Das Kirchheimer Frauenhaus ist Fluchtpunkt für Frauen, die sich aus einer Gewaltbeziehung lösen wollen. Auch im Jahr 2015 war es fast immer voll belegt. Wollen die Frauen sich danach ein eigenes Leben aufbauen, bekommen sie die aktuelle Wohnungsnot in voller Härte zu spüren.

Der Verein „Frauen helfen Frauen“ bietet Hilfestellung beim Ausstieg aus einer von Gewalt geprägten Beziehung.  Foto: Fotolia
Der Verein „Frauen helfen Frauen“ bietet Hilfestellung beim Ausstieg aus einer von Gewalt geprägten Beziehung. Foto: Fotolia

Das Kirchheimer Frauenhaus wird vom Verein „Frauen helfen Frauen“ betrieben, der nun seinen Jahresbericht für 2015 vorgelegt hat. Es ist auch für Frauen aus Nürtingen zuständig. Drei Sozialpädagoginnen und eine Verwaltungsangestellte arbeiten hauptamtlich im Frauenhaus, dazu kommen noch zahlreiche Ehrenamtliche und Praktikanten. Erstmals dabei war ein junger Mann, der sich um die Kinder kümmerte. Die Erfahrung war so positiv, dass der Verein sich bemüht, wieder einen Mann für die Kinderbetreuung zu gewinnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Region