Anzeige

Region

Ein aktives Jahr beginnt

31.01.2018, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Katholische Arbeitnehmerbewegung zog Bilanz

NECKARTENZLINGEN (ma). Vor Kurzem hielt die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) – Ortsverband Neckartenzlingen-Grötzingen ihre Jahresversammlung  in  den  Räumen  unter  der St.-Paulus-Kirche in Neckartenzlingen ab. In seinem Jahresbericht wies der Vorsitzende Ulrich Kröll auf die vielfältigen Aktivitäten des abgelaufenen Jahres hin. Eröffnet wurden diese mit dem Arbeitnehmersonntag, der sich mit dem Thema „Populismus“ befasste.

Weitere Höhepunkte: der Osterkerzenverkauf, mit dessen Erlös die Arbeit der KAB in Uganda unterstützt wurde und ein Ausflug nach Miltenberg und dem Wallfahrtsort Walldürn. Die Kleidersammlung der „Aktion Hoffnung“ erbrachte mit 120 Kleidersäcken ein gutes Ergebnis. Der im September durchgeführte Flohmarkt war wiederum ein Supererfolg. Als eine sehr interessante Veranstaltung bezeichnete Ulrich Kröll den Vortrag von Julia Kröll über ihre Arbeit in Indien. Kassenwart Hermann Heinze konnte von einem gut fundierten Kassenstand berichten. Die Entlastung des Vorstands erfolgte einstimmig. Der derzeitige Vorstand setzt sich wie folgt zusammen: Vorsitzender und kommissarischer Schriftführer Ulrich Kröll, Zweiter Vorsitzender Gerhard Kreitschi, Kassenwart Hermann Heinze. Als Beisitzer fungieren: Stefan Kröll, Thomas Rösl und Walter Winkler.

Auch das Jahr 2018 werde nach den Worten von Ulrich Kröll für die KAB Neckartenzlingen-Grötzingen wieder ein aktives Jahr sein. So werde der Arbeitnehmersonntag am 25. Februar mit Diözesan-Präses Matthias Schneider und Betriebsseelsorger Walter Wedel mit dem Thema Industrie und Arbeit den Auftakt bilden.

Region