Region

Ehrung für Dietmar Freudenberg

14.08.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach zehn Jahren an der Spitze der Ortschaftsverwaltung hat der Ortsvorsteher von Kappishäusern Dietmar Freudenberg zum 1. August die Amtsgeschäfte an seine Nachfolgerin Annemarie Schur übergeben. Der Gemeinderat hatte Schur in seiner konstituierenden Sitzung auf Vorschlag des Ortschaftsrats gewählt.

Neuffens Bürgermeister Matthias Bäcker würdigte die Verdienste des scheidenden Ortsvorstehers, der sich mit großem Engagement für die Belange der Ortschaft eingesetzt habe. Auch die Zusammenarbeit mit dem Neuffener Rathaus habe hervorragend funktioniert. Freudenberg sei eine wertvolle Unterstützung gewesen und habe viele Probleme in Kappishäusern auch ohne Zutun aus Neuffen gelöst. Das Stadtoberhaupt überreichte dem Ortsvorsteher eine Dankurkunde und ein Präsent der Stadt für die zehnjährige ehrenamtliche Tätigkeit. Der neuen Ortsvorsteherin Annemarie Schur wünschte Bürgermeister Bäcker alles Gute und viel Erfolg beim Ausfüllen der großen Fußstapfen, die Dietmar Freudenberg hinterlassen habe. pm

Region

Idyllisch und gemütlich

Der Kleinbettlinger Rathaushock lockte am Wochenende wieder 2000 Besucher

Ein echter Geheimtipp, nicht nur für Einheimische und Fahrradfahrer, ist der Kleinbettlinger Rathaushock. Rund 2000 Besucher wurden am Samstag und Sonntag wieder gezählt, die von…

Weiterlesen

Weitere Nachrichten aus der Region Alle Nachrichten aus der Region