Region

Ehrennadel für 15 Spender

23.07.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Verdiente Blutspender bekamen eine Anerkennung

OBERBOIHINGEN (ed). In Oberboihingen ist es seit vielen Jahren Tradition, dass Bürgerinnen und Bürger, die vielfach Blut gespendet haben, im Rahmen eines Empfangs im Sitzungssaal des Rathauses von der Gemeinde für ihren selbstlosen Einsatz geehrt werden.

Zunächst dankte Bürgermeister Helmut Klenk allen Blutspendern für ihren selbstlosen Einsatz. Durch ihre freiwillige und unentgeltliche Blutspende haben sie vielen Menschen, die durch einen Unfall oder eine Operation eine Blutübertragung brauchen, geholfen und mitunter sogar das Leben gerettet. Als Zeichen des Dankes und der Anerkennung überreichte Bürgermeister Klenk neben den Blutspender-Ehrennadeln auch Blumen- und Weinpräsente. Diese sollen zugleich eine Ermunterung sein, dass die Spender weiterhin bereit sind, das dringend benötigte Blut zu geben.

Für zehnmaliges Blutspenden bekamen Thomas Anwander, Gerhard Beck, Jürgen Domnanovits, Marcus Erb, Werner Gekeler, Gabriele Reutter, Dirk Schlesinger, Fabian Wolf und Matthias Würth die Blutspender-Ehrennadel in Gold.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 41% des Artikels.

Es fehlen 59%



Region