Schwerpunkte

Region

Ehrenamtliche nähen Mund-Nasen-Masken

07.04.2020 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

(pm) Da alle Ehrenamts-Integrationsprojekte aufgrund der Corona-Krise vorübergehend eingestellt werden mussten, hat die Malteser Ehrenamtskoordinatorin für den Integrationsdienst in Esslingen-Nürtingen, Dagmar Hahn, einen Aufruf zum Nähen von Mund-Nasen-Masken gestartet, dem viele gefolgt sind. „Am Anfang war es nur eine Idee: Warum nicht Masken aus Baumwollstoff nähen und an ältere Menschen verteilen?“, erzählt Dagmar Hahn. „Inzwischen komme ich kaum noch hinterher, denn so viele Menschen wollen mit uns nähen oder Stoffe spenden“, so die Ehrenamtskoordinatorin.

Seit diesem Aufruf in lokalen Netzwerken erfahren die Malteser eine riesige Welle der Hilfsbereitschaft. „Inzwischen haben sich zwei Pflegeeinrichtungen in Esslingen und Reichenbach gemeldet, die händeringend waschbare Masken brauchen“, berichtet Hahn. „Seither ist klar: wir nähen für die Pflegeheime. Die ersten 60 Masken wurden bereits an die Pflegedirektorin in Reichenbach übergeben.“

Region